Blick zurück

Sparkassen-Sonnenwendlauf

der SG Olympia 1896 Leipzig

Wilde Zeiten an der Mühlwiese - Im Jahr 2003 startete der 13. Sonnenwendlauf des damaligen SV Motor Leipzig-Nord vor dem Funktionsgebäude des Sportplatzgeländes. Moderator Peter Strauß schickte gemeinsam mit Sektionschef Christian Brendecke ein illustres Läuferfeld auf die Zehn-Kilometer-Strecke des Hauptlaufes. Das Siegerpodest war fast ausschließlich für Läuferinnen und Läufer des SC DHfK leipzig reserviert. Bei den Männern siegte James Tanui (SC DHfK Leipzig) in der Fabelzeit von 30:55 im Endspurt vor Vereinskamerad Jörg Matthé (30:56). Platz 3 ging an den "Volkssportler" Johann Theobald (32:48). Die Damenkonkurrenz sicherte sich Melanie Tauber (SC DHfK Leipzig, 40:02) vor Vereinskameradin Kathrin Bogen (41:28) und Franziska Kösser (LC Auensee, 42:23).